Die Kongressplattform ist jetzt noch offen


Die Kongressteilnehmer haben noch bis zum 25. Oktober 2021 Zugang zur digitalen Plattform. Sie können dort On-Demand-Videos aller Sitzungen ansehen, verpasste Poster abrufen, sich mit anderen Delegierten vernetzen und vieles mehr.

Sollten Sie Probleme mit der Kongressplattform haben, können Sie unser eConcierge-Team vom 24. September bis 25. Oktober montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr EDT erreichen (nur per E-Mail an [email protected]).

Ihr Feedback ist erwünscht


Kanada war stolz darauf, Delegierte aus über 120 Ländern auf dem ersten virtuellen Weltkongress begrüßen zu dürfen. Die Vertreter der weltweiten Präventionsgemeinschaft brachten ihr kollektives Wissen und ihre Erfahrung in die entscheidende Frage ein, wie sichere und gesunde Arbeit für alle geschaffen werden kann.

Das Internationale Organisationskomitee (IOC) freut sich über Ihr Feedback. Sie sollten eine kurze Umfrage per E-Mail erhalten haben. Bitte geben Sie uns Ihr Feedback über Ihre Erfahrungen auf dem Kongress, damit wir bei künftigen Entscheidungen des IOC mitwirken können.
 

Wir haben ein erstklassiges Programm für Sie erstellt.


Mit dem Konferenzthema Prävention im vernetzten Zeitalter: Globale Lösungen für eine gesunde Arbeit für alle haben wir Vorträge im Rahmen eines spannenden und zukunftsorientierten Kongresses zusammengestellt. Experten von Weltrang und weltweit führende Persönlichkeiten setzten sich mit den Chancen und Herausforderungen auseinander, die sich aus dem Leben in einer vernetzten Welt ergeben - und damit, wie sich die rasanten Veränderungen tagtäglich auf die globale Präventionsgemeinschaft auswirken.

Der Kongress befasste sich mit den kritischen Fragen der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes bei der Arbeit durch ein beeindruckendes Online-Programm mit über 200 Rednern in sechs Fachsitzungen, 21 Symposien, Hauptrednern, dem Internationalen Medienfestival für Prävention, Hunderten von virtuellen Posterpräsentationen, einer internationalen Ausstellung für Sicherheit und Gesundheitsschutz sowie eingehenden Diskussionen und Dialogen.

Die Delegierten können noch bis zum 25. Oktober 2021 auf das gesamte Kongressprogramm auf der virtuellen Plattform zugreifen.
 

Globale Verbindungen


Auf dem XXII. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit hatten die Delegierten die Gelegenheit, Kollegen aus aller Welt zu treffen: inspirierende Vordenker, Experten für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit und innovative Vorreiter aus mehr als 120 Ländern. Sie knüpften Kontakte mit außergewöhnlichen Menschen aus allen Bereichen: Kommunikatoren und Pädagogen, erfahrene Führungskräfte und neue Fachleute, CEOs und Gewerkschaftsführer, Forscher und Praktiker. Innovative Networking-Tools werden die Tür zu einer tieferen Erkundung von Ideen und Herausforderungen mit Referenten und Delegierten gleichermaßen öffnen.

Zum ersten Mal bot der Weltkongress Braindate an, ein einzigartiges Networking-Tool, das einen dynamischen neuen Ansatz für virtuelles Networking ermöglichte und den Teilnehmern half, mit anderen in Kontakt zu treten, die gemeinsame Interessen und Herausforderungen teilen.
 

Zugriff auf digitale Premium-Inhalte rund um die Uhr.


Bis zum 25. Oktober 2021 haben Sie über die virtuelle Plattform des Kongresses rund um die Uhr und auf Abruf Zugang zu allen Sitzungen und Inhalten, egal wo auf der Welt Sie sich befinden.

Wichtige Daten

Der Zugriff auf die Kongressplattform endet 25. Oktober 2021

Erfahren Sie mehr über die Veranstalter des XXII. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz