Menu

Der Weltkongress:
Anpassung an unsere sich verändernde Welt 

Der Weltkongress wurde ursprünglich ins Leben gerufen, um ein globales Forum und eine Plattform zu schaffen, die Fachleuten für Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit sowie Vordenkern den Austausch, Schulungen und Diskussionen mit internationalen Kollegen ermöglicht. Seit der Gründung des Kongresses im Jahre 1955 hat sich die Arbeitswelt in erheblichem Maβe entwickelt und verändert.

Das Thema des XXII. Weltkongresses spiegelt die Tatsache wider, dass die heutige Welt hochgradig vernetzt ist. Diese Vernetzung wird durch Mechanismen wie globale Lieferketten und Technologie ermöglicht und beschleunigt, die den rasanten Austausch von Daten, Wissen, Prozessen und Praktiken erlauben und zu Herausforderungen und Chancen für den Schutz der Sicherheit und Gesundheit von Arbeitnehmern führen.

Auch wenn dieses Thema weiterhin relevant ist, sehen wir uns nun mit einer Gesundheitskrise konfrontiert, die unser Leben und unsere Arbeit verändert: COVID-19. Während wir uns alle an diese neue und sich entwickelnde Realität anpassen, müssen auch unsere Pläne für den XXII. Weltkongress angepasst werden.

Wir haben zuerst die Entscheidung getroffen, den Kongress auf den 19. – 22. September 2021 zu verschieben. Jetzt ziehen wir auch virtuelle Optionen in Erwägung, um das in Toronto angebotene Kongressprogramm zu erweitern und es dem Weltkongress zu ermöglichen, ein noch globaleres Ereignis zu werden. Wir betrachten auch unsere Reichweite, unser Marketing und unser Programm damit diese relevant und zeitgemäβ sind.

In den letzten sieben Jahrzehnten stand der Weltkongress für wichtige Entwicklungen in der Arbeitswelt und im Bereich der Prävention. Der XXII. Weltkongress setzt diese Tradition fort und bietet Ihnen Vordenkerpositionen, Wissen und Erfahrungen, in denen die Realitäten der Prävention in der heutigen Arbeitswelt zum Ausdruck kommen.

Wie wir uns anpassen

• Während der nächsten Monate überarbeiten wir unsere Website, damit die Informationen, die Sie im Zusammenhang mit dem Kongress benötigen, leicht zugänglich sind – achten auf unser neues Erscheinungsbild im September 2020!

• Wir planen für den Herbst 2020 einige wichtige Aktivitäten. Melden Sie sich an, um aktuelle Informationen zu erhalten und mehr zu erfahren.

• Wir werden virtuell (sind aber weiterhin auch persönlich für Sie da)! Wir planen, den XXII. Weltkongress zu Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz sowohl online als auch mit persönlicher Teilnahme stattfinden zu lassen. Melden Sie sich an, um aktuelle Informationen zu erhalten und später in diesem Jahr mehr zu erfahren.

 

 

 

 

 

Learn more about the Organizers of the XXII World Congress on Safety and Health at Work:

FAQs zur Terminverschiebung
merken Sie den Termin vor
  • Kongress
    9. bis 22. September 2021

Die internationale Arbeitsorganisation

Die Internationale Arbeitsorganisation (IAO) wurde 1919 gegründet. Sie war 1946 die erste Fachorganisation der Vereinten Nationen und hat 187 Mitgliedstaaten. Die IAO setzt sich gemäß ihrem Gründungsprinzip, demzufolge soziale Gerechtigkeit für universellen und dauerhaften Frieden unverzichtbar ist, für die Förderung von Menschen- und Arbeitsrechten ein.

+

Die Internationale Organisation für soziale Sicherheit

Die Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit (ISSA) ist die wichtigste internationale Institution, die mit sozialer Sicherheit befasste Träger und Organisationen zusammenbringt. Das Ziel der ISSA ist es, dynamische soziale Sicherheit als soziale Dimension in einer sich globalisierenden Welt zu fördern, indem sie Spitzenleistungen in der Verwaltung der sozialen Sicherheit unterstützt. Prävention ist seit ihrer Gründung im Jahre 1927 ein zentraler Teil des Programms der ISSA.

+

Kanadischen Gastgeber

Das Institute for Work & Health (IWH) ist ein kanadischer Marktführer in der Präventionsforschung zu Arbeitsunfällen und Berufsunfähigkeit. Das IWH ist sowohl in der Durchführung sowie dem Austausch von umsetzbarer Forschung tätig, um so die Gesundheit und Sicherheit der arbeitenden Bevölkerung zu fördern, zu schützen und zu verbessern. Das Canadian Centre for Occupational Health & Safety (CCOHS) ist Kanadas nationale Ressource für die Verbesserung der Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz.

+

Über den Kongress

Diesmal ist es an Kanada, die globale Präventionsgemeinschaft in Toronto willkommen zu heißen! 2020 wird der Weltkongress zusammen mit zwei kanadischen Partnern ausgerichtet: dem Institute for Work & Health und dem Canadian Centre for Occupational Health and Safety.

+

 

World Congress 2021

schlieβen

Geben Sie unten Ihre Kontaktdaten ein, um aktuelle Informationen und Ankündigungen zum XXII. Weltkongress über Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu erhalten.